Ein Schritt in die richtige Richtung – zum Koalitionsvertrag der Ampel-Regierung

Die Ergebnisse des Koalitionsvertrags der Ampelparteien SPD, Bündnis 90/Die Grünen und FDP sehen wir Jusos Mainz in Summe als Chance für einen politischen Aufbruch in Deutschland. Wir sehen das Potenzial für eine progressive und zukunftsorientierte Politik im Bund und hoffen auf richtungsweisende Veränderungen zugunsten einer sozial-ökologischen Transformation. Die Koalitionsparteien müssen in unseren Augen Verantwortung für die Herausforderungen unserer Zeit übernehmen … Weiterlesen

Gut, besser, bester Tarifvertrag – Jetzt wird gestreikt!

Rheinland-Pfalz wird bestreikt! Auch, wenn uns das Coronavirus weiterhin gefangen hält und Vorsicht (erneut) das Gebot der Stunde ist, haben die Gewerkschaften ver.di, Erziehung und Wissenschaft (GEW), IG BAU und die Gewerkschaft der Polizei (GdP) für den heutigen Dienstag, den 23. November, zu landesweiten Warnstreiks aufgerufen. Betroffen sind hiervon die Beschäftigten des sogenannten TV-L, des Tarifvertrags der Länder. Insgesamt geht … Weiterlesen

Neuer Juso-Vorstand nimmt seine Arbeit auf

Wenige Wochen nach seiner Wahl nimmt der neue Vorstand der Mainzer Jusos nun auch formell seine Arbeit auf: In der vergangenen Woche trafen sich die neuen Vorstandsmitglieder erstmals zu einer konstituierenden Sitzung in der Geschäftsstelle der rheinland-pfälzischen SPD. Im Vordergrund des Treffens standen erste Übereinkünfte über Arbeitsweise und Ziele des neugewählten Gremiums. „Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit in den … Weiterlesen

System Change Not Climate Change – Unser Standpunkt zum Weltklimabericht

In den Tagesthemen vom 9. August 2021 erklärte Eckart von Hirschhausen einprägsam: „Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung – aber nicht auf eigene Fakten.“ Der sechste Weltklimabericht des International Panel on Climate Change vom 9. August 2021 bringt uns aus der Zusammenfassung von über 14.000 Einzelreviews von Wissenschaftler*innen endlich eine regional differenzierte Übersicht der physikalischen Bedingungen für den … Weiterlesen

Wir erinnern heute an den Beginn der Nürnberger Kriegsverbrecherprozesse vor 75 Jahren

Auch wenn die meisten von uns den 20. November 1945 nicht (bewusst) miterlebt haben, ist sicherlich vielen von uns ein Bild der Nürnberger Prozesse aus dem Geschichtsunterricht im Kopf geblieben: Nazis auf der Anklagebank, wie sie mittels Kopfhörer den Ausführungen von vier Richtern folgen. Und hiermit sind schon zwei essentielle Dinge benannt: Den Verantwortlichen an der Ermordung von sechs Millionen … Weiterlesen

Juso-Mitglieder über die US-Wahl

Weltweit sind Leute erleichtert – genauso wie wir. Denn die US-Amerikaner*innen haben Donald Trump mehrheitlich gesagt: You’re fired! Aus jungsozialistischer Sicht ist die Hoffnung jetzt groß, dass die USA bei weltbewegenden Themen wie der Klimakrise und der Bekämpfung des Coronavirus sowie der Behebung des strukturellen Rassismus wieder mitziehen. Aber auch der Druck, der auf Joe Biden und seiner Vize-Präsidentin Kamala … Weiterlesen

Jusos Mainz verurteilen die Schließung des Karstadt in der Ludwigstraße

Im Rahmen des Schutzschirmverfahrens für den angeschlagenen Konzern Galeria Kaufhof Karstadt GmbH werden bundesweit über 60 Kaufhäuser geschlossen. In Mainz ist der Karstadt in der Ludwigstraße betroffen und mit ihm die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die in eine unsichere Zukunft blicken. Hierzu erklärt Jana Schneiß, Vorsitzende der Jusos Mainz: „Die beiden Warenhäuser Karstadt und Kaufhof sind zentrale Einkaufsmöglichkeiten in der Mainzer … Weiterlesen

Jusos Mainz fordern die Aufnahme von Geflüchteten in Mainz

Seit einigen Tagen erreichen uns wieder verstörende Bilder von den europäischen Außengrenzen. Nachdem der türkische Staatspräsident Erdogan einseitig das 2016 geschlossene Abkommen zwischen der Europäischen Union und der Türkei aufkündigte haben sich bis zu 13 000 Menschen in der Kälte unter unzumutbaren Bedingungen vor der türkisch-griechischen Grenze versammelt und harren seitdem dort aus. Die Jusos Mainz fordern deshalb die Stadt … Weiterlesen

100 Jahre Mitbestimmung – Zum Jubiläum des Betriebsrätegesetzes

1920 und damit vor 100 Jahren trat das Betriebsrätegesetz der Weimarer Republik in Kraft. Ein Jubiläum mit Grund zu feiern: Denn es ermöglichte die Demokratisierung der Wirtschaft zu Gunsten der Arbeitnehmer*innen. Noch heute bildet das Betriebsrätegesetz die Basis unseres Betriebsverfassungsgesetzes und ist damit eine wesentliche gesetzliche Grundlage für die Mitbestimmung der Arbeitnehmer*innen in Unternehmen ab fünf Mitarbeiter*innen. Es regelt die … Weiterlesen

1 2 3 4 9