Jusos fordern Fahrrad-Waschanlagen für Mainz

eingetragen in: Aktuelles | 0

Die Jusos Mainz haben bei ihrer Vorstandssitzung am Donnerstagabend einen Antrag zur Errichtung von vollautomatischen Fahrrad-Waschanlagen in Mainz beschlossen.

Jana Schneiß, Vorsitzende der Jusos Mainz und Juso-Spitzenkandidatin für die Stadtratswahl 2019, erklärte dazu: „Wir fordern die Stadt Mainz auf, die Errichtung von Fahrrad-Waschanlagen auf öffentlichen Plätzen in Angriff zu nehmen. Träger der Fahrrad-Waschanlagen könnten beispielsweise die Mainzer Stadtwerke sein. Für die Inanspruchnahme ist ein per Münzeinwurf zu entrichtender sozialverträglicher Eigenbeitrag denkbar. Idealerweise werden die Waschanlagen zusammen mit Fahrradstationen errichtet, die auch frei nutzbare Werkzeuge und Luftpumpen bereithalten.“

Sollte ein Betrieb durch die Stadt selbst oder einen öffentlichen Träger nicht möglich sein, solle die Stadt Mainz aktiv auf private Betreiberinnen und Betreiber, etwa von Tankstellen, zugehen und die Möglichkeiten zur Errichtung von Fahrrad-Waschanlagen in Mainz ausloten, so Schneiß weiter.

Timo Haungs, ebenfalls Vorsitzender der Jusos Mainz, ergänzte: „In Zeiten von durch Abgasen verpesteter Luft, von Autos verstopften Straßen und einem ÖPNV, der für viele kaum zu bezahlen ist, gewinnt das Fahrrad als Verkehrsmittel zunehmend an Bedeutung. Das Fahrrad ist günstig, platzsparend und sauber. Je mehr Menschen öfter das Rad nutzen, desto besser für die Landeshauptstadt Mainz. Mehr Räder zahlen sich aus – ökonomisch, ökologisch und sozial. Deshalb fordern wir, dass Radfahrerinnen und Radfahrer politisch ganz besondere Unterstützung erfahren.“

Klar sei aber auch, dass Fahrrad-Waschanlagen nur ein kleiner Schritt hin zu einer fahrradfreundlicheren Stadt seien, meint Haungs. Vor allem für die Sicherheit von Radfahrerinnen und Radfahrern müssten zahlreiche weitere Maßnahmen, wie etwa die Errichtung von baulich vom Kraftverkehr getrennten Fahrradspuren, ergriffen werden.

 

Fahrrad-Waschanlagen funktionieren vollautomatisch und sind mit Waschanlagen für PKW vergleichbar. In einigen deutschen Städten, wie etwa Hannover, existieren sie seit einigen Jahren.