Jusos Mainz empfangen Europakandidatin Corinne Herbst

eingetragen in: Aktuelles | 0

Am Montagabend, 07.01.2019, empfingen die Jusos Mainz die Kandidatin der SPD Rheinhessen für das Europäische Parlament, Corinne Herbst, um die gemeinsamen Visionen und Forderungen für die europäische Politik der kommenden Jahre zu diskutieren.

Als Schwerpunkte ihrer Europapolitik stellte Corinne Herbst die gemeinsame Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik sowie die Bildungspolitik vor. Insbesondere die Jugendarbeitslosigkeit in allen europäischen Ländern solle wirksam bekämpft werden. Die Jusos löcherten die Kandidatin anschließend über eine Stunde mit zahlreichen Fragen rund um die Europäische Union und konnten sich so einen umfassenden Eindruck von Corinne Herbsts Positionen und Ideen verschaffen.

Große Einigkeit herrschte zudem beim Umgang mit Geflüchteten. Die EU müsse ihrer Verantwortung als Wertegemeinschaft endlich wieder gerecht werden und Menschen, die aus verschiedenen Gründen flüchten, einen sicheren Hafen bieten. Die derzeitige Praxis der Abschottung, die dazu führt, dass Menschen ertrinken oder tagelang auf privaten Rettungsschiffen ausharren müssen, verurteilen die Jusos und die SPD-Kandidatin Corinne Herbst gemeinsam scharf.

Die Wahl zum Europäischen Parlament findet in Rheinland-Pfalz gemeinsam mit der Kommunalwahl am 26. Mai 2019 statt. Die Jusos rufen schon jetzt insbesondere alle jungen Menschen auf, ihre Stimme abzugeben und mitzubestimmen, wohin sich Europa in den kommenden Jahren entwickeln soll!